empower science for patient care
Logo

empower science for patient care

Die Stiftung Patient und klinische Pharmazie dient der Förderung der klinischen Pharmazie in der Wissenschaft, sowie der Umsetzung der Forschungsergebnisse in die Praxis. Unser Ziel ist es, die Arzneimitteltherapiesicherheit für den einzelnen Patienten durch die Unterstützung von Forschungsarbeiten zu erhöhen.

Präambel

Die Stiftung Patient und klinische Pharmazie dient der Förderung der klinischen Pharmazie, also der Wissenschaft und Praxis vom rationalen Arzneimitteleinsatz, in Wissenschaft und Forschung mit dem Ziel einer verbesserten Patientensicherheit in der Arzneimitteltherapie.

Die moderne Arzneimitteltherapie ist eine wesentliche Säule einer jeden medizinischen Behandlung. Für die Behandlung mit Hilfe von Arzneimitteln muss sichergestellt sein, dass diese qualitätsgesichert durchgeführt wird, um einerseits den bestmöglichen therapeutischen Erfolg zu gewährleisten und zum anderen durch richtige Anwendung der Arzneimittel den Patienten vor Schaden zu bewahren. Es gilt, die bestmögliche Wirksamkeit, Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der Arzneimitteltherapie zu erreichen.

Die Stiftung Patient und klinische Pharmazie setzt sich zum Ziel, die Wissenschaft und Forschung an dieser Schnittstelle zwischen Pharmazie und Medizin bzw. von Wissenschaft und Praxis weiter zu entwickeln und durch die gezielte Förderung einzelner Forschungsvorhaben oder wissenschaftlicher Arbeiten neue Erkenntnisse zur optimierten Arzneimitteltherapie und vor allem auch deren Umsetzbarkeit in der Praxis zu gewinnen.

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung Patient und Klinische Pharmazie, mit Sitz in München, ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege. Sie verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Die Stiftung verwirklicht ihre Zwecke durch die Förderung einer patientenorientierten klinischen Forschung, Versorgungsforschung und Implementationsforschung im Bereich der klinisch-pharmazeutischen Wissenschaft mit dem Fokus des Transfers medizinischen Wissens in die Patientenversorgung (translationale Forschung).